Was ist mir wichtig?

Im begleitenden Raum ist es mir vor allem wichtig, dass Sie das Gefühl gewinnen, mir und meiner Arbeitsweise vertrauen zu können. Ich möchte offen und neugierig für Ihre Belange sein und auch bleiben, Ihre Wünsche und Anliegen hören und vor allem mit Ihnen kooperativ gemeinsam nach Lösungen suchen: personzentriert, zielorientiert, kompetenz- und ressourcenorientiert. Welche Methode wann für Ihren Prozess wichtig werden könnte, entwickelt sich erfahrungsgemäß kontextbezogen und bleibt individuell unterschiedlich. Es geht vielleicht darum, Stabilisierung zu erhalten, Spuren zu finden, Perspektiven und Sichtweisen zu ändern, Ebenen zu wechseln, neue Muster zu integrieren. Mögliche Arbeitsweisen oder Interventionen könnten beispielsweise sein, und/oder einfließen aus der:

  • Hypnotherapie
  • systemischen Beratung
  • Kunsttherapie
  • Imaginationen
  • Entspannungs-/ Achtsamkeitsübungen
  • körperorientierte Methoden
  • Focusing

Energieausgleich

Eine Prozessbegleitung dauert zwischen 60-90 Minuten.

Das Ende möchte ich in diesem Zeitrahmen bewusst offen halten,

um tatsächlich auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen zu können.

 

Mein Energieausgleich: 1 Stunde= 70 Euro

Jede weitere Minute wird mit 1 Euro beglichen.

Gerne in bar nach jeder Sitzung.